Freitag, 10. Oktober 2008

Krankenkassen

Kommt die Einheitskrankenkasse: "Nur noch eine AOK für alle?"
==============================
"Nachdem nun feststeht, dass ab 2009 alle gesetzlich
Versicherten den Einheitsbeitrag von 15,5% bezahlen werden,
müssen nun auch die Krankenkassen versuchen, sich auf die
neue Situation vorzubereiten. Einige Kassen haben es
bereits vorgemacht: Die Techniker und die IKK Direkt werde
sich zur größten Ersatzkasse zusammen schließen. Andere
Kassenfusionen sind zu erwarten. Gesundheitsministerin
Schmidt hat auch einen Vorschlag: Alle AOKen sollen sich zu
einer einzigen Bundes-AOK zusammen schließen. Nicht nur,
dass Verwaltungskosten gespart werden, auch die
Verhandlungsposition würde gestärkt werden. "
Gefunden auf: www.physio.de, Newsletter 168, vom 10.10.08

Keine Kommentare:

 
Benutzerdefinierte Suche