Montag, 16. Februar 2009

Alzheimer - Altersdemenz: Ursache endlich entdeckt?

Im Jahre 2002 wurde das Gen DREAM gefunden, welches wesentlich an der Schmerzverarbeitung beteiligt ist. Gleichzeitig scheint es auch einen großen Einfluss auf das Lernen und die Gedächtnisleistung zu haben.

"Ein Zusammenhang mit der Entstehung von Morbus Alzheimer ist nach Ansicht der Forscher nicht unwahrscheinlich" stellte das Neurobiologen Ángel Manuel Carrión von der Universität Pablo de Olivade in Sevilla fest. Bereits Mitte 2008 wurden Studien veröffentlicht, die eine Entgleisung der Kalziumregulation als eigentliche Ursache der Alzheimer-Erkrankung nahe legen. Die bekannten Ansammlungen von Amyloid-Protein wären demnach ebenfalls als Folge des abnormen Kalziumstoffwechsels der Gehirnzellen zu interpretieren.

Somit scheint die Kalzium-Balance sowohl Schmerzwahrnehmung als auch Gedächtnisleistung und Gehirnalterung zu beeinflusst. Dies ist ein interessanter Ansatz für die Behandlung des Morbus Alzheimer, aber auch für die vielen chronisch Schmerzkranken.

gefunden auf: www.scinexx.de; 16. Feb. 2009


Kommentare lesen oder schreiben? Bitte nochmals auf den Titel klicken, dann erscheint unten die Möglichkeit dazu.

Keine Kommentare:

 
Benutzerdefinierte Suche