Donnerstag, 26. Februar 2009

Seltene Krankheit - versteinert - innere Organe

Diese Suchwort Kombination hatte mein Interesse geweckt. Können innere Organe versteinern? Kann man in Versteinerungen die inneren Organe sichtbar machen, ohne das Objekt zu zerstören?

Nun, ich fand einen sehr interessanten Artikel, in dem eine versteinerte Spinne wieder zum Leben erweckt wurde. Ist dies der Weg in die Unsterblichkeit? Ein uralter Menschheitstraum.

Die Spinne war 50* Millionen Jahre alt und war in Bernstein eingefangen. Sie wurde von Herrn Dr. David Penney durch eine Technik namens Very High Resolution X-Ray Computed Tomography (VHR - CT) in 3-D Bilder eingescannt und somit graphisch wieder zum "Leben" erweckt.

[* in anderen Veröffentlichungen ist diese Spinne sogar 53 Mill. Jahre alt]

"Die VHR - CT Technik wurde ursprünglich für die medizinische Diagnostik entwickelt. Hier hilft sie in wenigen Minuten eine volle 3D Rekonstruktion von Fossilien zu erzeugen und erlaubt die digitale Zerlegung der Probe, ohne das Fossile zu beschädigen." (hier den ganzen Artikel lesen)


Auf den Aufnahmen sind nicht nur die Gliedmaßen, die Beißwerkzeuge und zahlreiche andere Details des kleinen Körpers in dreidimensionalen Abbildungen zu erkennen, sondern sogar die inneren Organe.


Wäre es nicht schön auch solch ein gutes Diagnoseverfahren für den menschlichen Körper zu haben? Science fiction Filme und amerikanische "Kriminalistische Sprurensuch-Filme" gehen schon in diese Richtung und zeigen wundervolle Anwendungsbereiche. Mal sehen was die Zukunft so bringt und wie lange wir auf diese Zeiten noch warten müssen.



Was steht hinter der Wort Very High Resolution Computed Tomography (VHR - CT)?

“High-resolution X-ray CT (Computed Tomography) is a completely nondestructive technique for visualizing features in the interior of opaque solid objects, and for obtaining digital information on their 3-D geometries and properties. It is useful for a wide range of materials, including rock, bone, ceramic, metal and soft tissue. High-resolution X-ray CT differs from conventional medical CAT-scanning in its ability to resolve details as small as a few tens of microns in size, even when imaging objects made of high density materials.” hier: weitere Infos und schöne Fotos


Aber Achtung: "Their scanner differs from your everyday medical-use CT scanner in that is has more penetrating power, and greater resolution. In fact, it was custom built for this sole purpose. I know I would not want to be scanned by this one!

Keine Kommentare:

 
Benutzerdefinierte Suche