Samstag, 7. März 2009

Masern - impfen oder doch lieber nicht?

Die Krankheit Masern ist eine durch das Masernvirus hervorgerufene, hoch ansteckende Infektionskrankheit, die vor allem Kinder betrifft. Masern können bakterielle Infektionen begünstigen und in einem von tausend Fällen zu einer Hirnentzündung führen. Eine von 10.000 bis 20.000 Masernerkrankungen verläuft Schätzungen zufolge tödlich. Nicht die Masern sind i.d.R. das Problem, sondern die Komplikationen, die sich daraus ergeben können.

Eine spezifische antivirale Therapie, die gegen das Masernvirus gerichtet ist, existiert nicht. In der akuten Krankheitsphase soll Bettruhe eingehalten werden. Als symptomatische Therapie können fiebersenkende Medikamente und Hustenmittel eingesetzt werden. Bakterielle Superinfektionen wie eine Mittelohrentzündung oder Lungenentzündung werden mit behandelt.

Welchen Stellenwert haben die Masern innerhalb der 20 meldepflichtigen Krankheiten? Sie stehen an 19. Stelle.





2000 wurde das Gesetz "Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen" (Infektionsschutzgesetz IfSG vom 20. Juli 2000 ) in Kraft gesetzt, in dem u.a. gereglt wurde, daß Masern zu den meldepflichtigen Infektionskrankheiten zählt und dies umgehend an das Gesundheitsamt weitergegeben werden muß. Dort heißt es dann weiter: "Wenn in Gemeinschaftseinrichtungen betreute Personen Krankheitserreger so in oder an sich tragen, dass im Einzelfall die Gefahr einer Weiterverbreitung besteht, kann die zuständige Behörde die notwendigen Schutzmaßnahmen anordnen." Dies bedeutet i.d.R. die Schließung der Einrichtung. Da Masern v.w. bei Kindern auftritt sind dies Kinderbetreuungsstätten, Tageshorte, Schulen etc.

Im Infektionsschutzgesetz IfSG werden auch die § 69: Kosten der Behandlung bzw. die Strafen für die Verbreitung der Kankheit geregelt.

Warum werden die Impfungen so angepriesen? -

Die WHO hat sich zum Ziel gesetzt, die Masern bis 2010 weltweit auszurotten.....


Fortsetzung: Aufarbeitung durch: Paul-Ehrlich-Institut - Infektionsgesetz - EU - WHO


Mehr zu diesem Thema:

1) Die Geschichte des Impfens // Ist Impfen sinnvoll oder schadet sie eher? // Was die Pharmazeutische Industrie verschweigt ...hier

2) Masern - Impfen oder doch lieber nicht? hier

3) Aufarbeitung von Statistiken durch die BRD - EU- WHO: hier

Keine Kommentare:

 
Benutzerdefinierte Suche