Montag, 2. März 2009

Venengymnastik - einmal anders

Wenn Sie in die Jahre gekommen sind und die ersten Besenreißer sich an den Beinen bemerkbar machen, dann spätestens sollten Sie etwas für Ihre Beinmuskultaur tun. Und hier vor allem für die Unterschenkelmuskulatur.

Venegymnastik ist nicht allzu aufregend. Umso besser ist dieser Weg. "Minimal Dancing" heißt das Zauberwort.

Achtung:
Über Musik läßt sich gewiss streiten, aber die Art der Bewegung ist dafür einfach super. Bewegungsmotorisch sehr anspruchsvoll und eine super Art Power in die Beien zu bekommen.

Keine Kommentare:

 
Benutzerdefinierte Suche