Donnerstag, 9. April 2009

Mehr dicke Kinder nach Mandeloperation ? !

Kann eine Mandeloperation einen Einfluß auf das spätere Körpergewicht haben? Eine holländische Studie an über 3000 Kindern hat ergeben, daß es "Spätfolgen" haben kann.

Entfernt man bei Kindern in den ersten Lebensjahren die Mandeln, dann findet man bei 8jährigen mehr Übergewichtige als bei Kindern, die ihre Mandeln noch haben.

"Umgekehrt haben jene, die mit zwei Jahren schon dicker sind als andere, kein höheres Risiko, dass ihnen die Mandeln entfernt werden müssen. Offenbar steuern diese also auch den Fettansatz des Körpers. Zu diesem Schluss kommt eine Studie an über dreitausend Schulkindern in Holland. "

Quelle: PubMed PMID: 19336367


Ein interessanter Ansatz. Mandeln und Gewichtszunahme.



Was ist die Aufgabe der Gaumenmandeln (Tonsillae palatinae)?

Sie sind ein Teil des immunologischen Abwehrringes am Anfang unseres Atem- und Speiseweges. Dieser "Waldeyersche Rachenring" schützt den Organismus vor eindringenden Krankheitserregern. Und gerade in der Kindheit kommt es ständig zum Kontakt mit neuen Viren und Bakterien. Diese werden durch Immunzellen im Mandelgewebe bekämpft und von diesen "im Gedächtnis" behalten. Bei einem erneuten Kontakt kann die Körperabwehr dann schneller und effektiver auf diese Eindringlinge reagieren. Ab dem 8. bis 10. Lebensjahr nimmt die Funktion der Mandeln ab und das Gewebe schrumpft.



Behandlungsansätze:

Wurde früher chronisch vergrößerte Mandeln operativ entfernt, so wandelt sich dieser Behandlungsansatz. "Sie müssen nicht mehr zwingend entfernt werden". Eine neue Methode ist die "bipolaren Radiofrequenztherapie". Bei dieser Behandlungsmethode wird das Innere des Organs mit einer feinen Sonde schonend erwärmt und dann baut der Körper innerhalb von ca. drei Wochen nach dem Eingriff das behandelte Gewebe ab, die Mandeln schrumpfen um rund ein Drittel bis zur Hälfte. Die bipolare Radiofrequenztherapie kann angewendet werden, wenn die Mandeln nicht entzündet sind. Quelle: medizin-aspkte


Ein weiterer Heilungsweg für vergrößerte Mandeln, ist eine homöopatische Behandlung. Dazu sollte man ein Heilpraktiker oder entsprechenden Facharzt aufsuchen. Diese werden dann ausleitende Verfahren anwenden, so daß sich die Mandeln wieder zurückbilden.


Fazit:
Die Mandeln sind für das Immunsystem des Körpers wichtig. Die Entfernung der Mandeln können später einen Einfluß auf das überhöhte Körpergewicht haben. Eine Mandelentfernung ist heute nicht mehr zwingend notwendig. Es gibt jedoch alternative Behandlungswege.


Ein kleines Kinderbuch zum Thema Mandel-Operation:


Keine Kommentare:

 
Benutzerdefinierte Suche